Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /homepages/0/d530306170/htdocs/nrbw/httpdocs/includes/mx_api.php on line 293

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /homepages/0/d530306170/htdocs/nrbw/httpdocs/includes/mx_api.php on line 293

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /homepages/0/d530306170/htdocs/nrbw/httpdocs/includes/mx_api.php on line 1321
Donges erhält Auftrag für neue Schrägseilbrücke
Rheinbruecke-Wesel.de, DAS ORIGINAL

Donges erhält Auftrag für neue Schrägseilbrücke

Datum: Donnerstag, 05. Januar 2006
Thema: Berichte Allgemein

Die Darmstädter Donges Stahlbau GmbH hat am 09. September 2005 in Arbeitsgemeinschaft mit der Hermann Kirchner Hoch- und Ingenieurbau GmbH, Bad Hersfeld, den Auftrag für den Bau einer einhüftigen Schrägseilbrücke im Zuge der Rheinquerung der B58n (Ortsumgehungen Wesel/Büderich) erhalten.

Seit über 50 Jahren wartet die niederrheinische Bevölkerung auf einen Brückenschlag über den Rhein bei Wesel, der die stark überlastete und baulich unzulängliche "Dauer-Behelfsbrücke", ein Nachkriegsprovisorium aus dem Jahr 1953, ersetzen soll.

Das 772 Meter lange Brückenbauwerk besteht aus der sechsfeldrigen, 376 Meter langen Vorlandbrücke aus Spannbeton und der insgesamt 396 Meter langen Strombrücke in Stahlbauweise, die den Rhein 335 Meter frei überspannt.
Der auf der linken Rheinseite angeordnete 130 Meter hohe Pylon in der Form eines auf dem Kopf stehenden Ypsilons prägt das Erscheinungsbild der neuen Brücke, die durch die Schlankheit ihres 29,20 Meter breiten Fahrbahnquerschnittes besticht. Zweimal sechs Seilgruppen mit jeweils sechs 100 bis 115 Millimeter dicken Einzelseilen tragen das Brückendeck, das links und rechts der brückenmittigen Tragseilebene je zwei Fahrspuren und einen Fahrradweg aufnimmt. Im Überbau werden 5.400 Tonnen, im Pylon 450 Tonnen Stahl verbaut; die als Litzenbündel gefertigten stählernen Schrägseile wiegen 700 Tonnen.
Das circa 50 Millionen Euro teure Bauwerk, von dem Donges ein Volumen von 26 Millionen Euro im Auftrag hat, wird ein erwartetes Verkehrsaufkommen von täglich 36.900 Fahrzeugen abwickeln. Die Schrägseilbrücke wird im Freivorbau montiert, um die Schifffahrt so wenig wie möglich zu beeinträchtigen. Das Brückenbauwerk soll 2009 dem Verkehr übergeben werden.
Nach den Bügelbauwerken des Berliner Hauptbahnhofs - Lehrter Bahnhof und dem Parkhaus für die Neue Messe Stuttgart ist dieser Auftrag ein weiteres Highlight für das Darmstädter Stahlbauunternehmen.


Bauherr Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen
Niederlassung Wesel
46483 Wesel
Auftragnehmer Arge Rheinbrücke Wesel
Massiv- und Tiefbau Hermann Kirchner GmbH
36251 Bad Hersfeld
Stahlbau Donges Stahlbau GmbH
64287 Darmstadt




Weiterführender Link:

Donges Stahlbau GmbH

Darmstädter Echo



Dieser Artikel kommt von Rheinbruecke-Wesel.de, DAS ORIGINAL
http://www.nrbw.de/

Die URL für diesen Artikel ist:
http://www.nrbw.de/modules.php?name=News&file=article&sid=11